Direkt zum Inhalt

Alles auf Anfang

Blumenkästen für eine große Kaffeetafel in Utfort

Alles auf Anfang

Liebe Kinder, Liebe Eltern,

Leider ist es immer noch so, dass wir uns nicht zu den Gruppenstunden oder im Kindergottesdienst sehen können. Es ist jetzt fast ein Jahr her wo wir uns über WhatsApp schreiben oder uns mal zufällig über den den Weg laufen. Selbst wenn ich meine Bastelangebote verteile seid ihr ja nicht immer Zuhause. Also ich muss sagen Ihr fehlt mir alle. Ich hätte nie gedacht, dass mir das Streiten und das Schreien einmal so fehlen würde. Mir fehlen aber genauso die lieben Sachen, wie das gemeinsame Essen, Basteln, das Geschichten erzählen, sich einmal in den Arm nehmen um zu Trösten oder einfach um zu sagen: schön das du da bist. Ja das fehlt mir. Jetzt haben wir das Jahr 2021 und wir hoffen alle, dass das neue Jahr besser wird als das Alte. Das alte Jahr ist vorbei, ein Neues hat begonnen und bei jedem Ende gibt es einen Neuanfang. In der Bibel war es bei Noah m die Flut und als es aufhörte zu regnen begann für die Welt ein Neuanfang. So sehe ich es auch, das alte Jahr das uns nicht viel Freude bereitet hat (denn Corona brach wie eine Flut auf uns ein.) ist vorbei und wir schauen jetzt nach vorne und machen einen Neuanfang. Das Virus wird zwar nicht weg sein, aber wir müssen auch lernen damit zu Leben. Ich habe immer überlegt, wie, wo und was kannst du machen, vieles wieder verworfen weil es einfach nicht erlaubt war.

Alles auf Anfang:
Aber womit fangen wir an? Neugestaltung heißt das Zauberwort!

Also dachte ich mir, wir haben ein so schönes großes Gemeindegelände mit ganz viel Zaun darum, große Flächen wo man was hinstellen kann und wenn jeder einen schönen Blumenkasten gestaltet und unser Gemeindeleben so wieder aufblühen lassen das wäre doch super. Wenn dann alles schön blüht und das Wetter mitspielt, gibt es auf der Gemeindewiese die größte Kaffeetafel der Gemeinde. Neugestalten und sich auf etwas Schönes freuen, das ist jetzt was wir alle brauchen.

Für die Kinder, die die Gruppenstunden besuchen, bringe ich die Bastelangebote ( Blumensamen ) vorbei. Ich hoffe aber auch das sich ganz viele Gemeindemitglieder beteiligen.

Ich freue mich Euch bald alle wiederzusehen

Eure

Rita Lenzen

Was tun wenn…

…ich mein Kind taufen oder konfirmieren lassen möchte, ich heiraten möchte, ich ein Dokument beglaubigt haben möchte…

Zu "Was tun wenn…?"

Ansprechpartner*innen & Kontakt

Alle Pfarrer*innen, Gemeindebüros, Jugendleitungen und Ansprechpartner*innen der Kirchengemeinde Rheinkamp.

Zu den Kontakten
Top