Direkt zum Inhalt

Hochzeit

Wir freuen uns, dass Sie sich trauen!

Was sollten und können Sie alles klären?

  • Welchen Trauspruch möchten wir?
  • Wie ziehen wir ein?
  • Welche Lieder sollen wir singen?
  • Wer kann mitwirken?

Für die kirchliche Trauung gibt es Folgendes zu beachten

  • Setzen Sie sich mit dem Gemeindeamt in Verbindung und stimmen Sie zunächst einmal ihren Termin ab. Dort wird Ihnen mitgeteilt, welcher Pfarrer Ihre Trauung übernehmen kann. Ein Vorlauf von 6 Monaten ist für Ihre Planung am Einfachsten. Dann lässt sich vieles in Ruhe besprechen. Wir können natürlich auch kurzfristig reagieren.
  • Sollten Sie nicht Mitglied der Evangelischen Kirchengemeinde Rheinkamp sein, bringen Sie bitte den für Sie zuständigen Pfarrer/die für Sie zuständige Pfarrerin mit!

Alles Weitere besprechen Sie mit den Pfarrer*innen. Wir bemühen uns, ihre Ideen in den Gottesdienst einzubringen.

Es ist gut, wenn Sie sich Zeit für die Vorbereitung der kirchlichen Trauung nehmen. Sie haben dann selber mehr davon.

Kosten

Die Trauung (Pfarrer*in, Orgelmusik, Küster*in) ist für Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde Rheinkamp kostenfrei. Über eine Spende freuen uns natürlich!

Auswärtige Brautpaare zahlen EUR 250,00 für die Nutzung der Kirche inkl. Küster*in und Organist*in.
Am Ausgang sammeln wir eine Kollekte. Den Zweck der Kollekte bestimmt das Brautpaar.

Blumenschmuck

Sie können die Kirche nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten (lassen). Auf dem Abendmahlstisch können Sie gerne dekorieren (lassen). Bitte sprechen Sie mit unseren Küster*innnen ab, wann der Blumenschmuck geliefert wird/dekoriert werden soll und ob der Blumenschmuck stehen zur weiteren Verfügung in der Kirche bleibt.

Was tun wenn…

…ich mein Kind taufen oder konfirmieren lassen möchte, ich heiraten möchte, ich ein Dokument beglaubigt haben möchte…

Zu "Was tun wenn…?"

Ansprechpartner*innen & Kontakt

Alle Pfarrer*innen, Gemeindebüros, Jugendleitungen und Ansprechpartner*innen der Kirchengemeinde Rheinkamp.

Zu den Kontakten
Top